Bildverarbeitung

Hohe Lichtempfindlichkeit Highspeed-Kamera

Die Phantom VEO 1310 von Vision Research-Ametec im Vertrieb bei High Speed Vision ist eine robust gebaute Highspeed-Kamera mit Aluminiumgehäuse und integriertem Speicher. Sie ist schockresistent bis 30G (100G optional). Der 12-Bit-CMOS-Sensor neuester Generation liefert bei maximaler Auflösung von 1280 x 960 Pixel (1,2 MP) bis zu 10 860 Bilder pro Sekunde. Im Videoformat HDTV mit 1280 x 720 Pixel werden bereits 14 300 fps erzielt und durch weitere Reduzierung der Bildauflösung ergeben sich bis zu 423 350 fps.

Die Lichtempfindlichkeit ISO beträgt bis 25 000 im Betrieb Mono und bis 6400 in Color. Die synchrone Zusammenfassung von 4 Pixelzellen (Binning Mode) kann die Lichtempfindlichkeit und die Aufnahmefrequenz teilweise verdoppeln. Der Videoeinsatz ist bei Temperaturen von -10° bis +50° C gewährleistet. Die Kamera verfügt über die Objektivanschlüsse Nikon F (G-Typ), Canon EF sowie C-Mount.

Ausgelegt für die schnelle Bewältigung hoher Datenraten verfügt die Kamera über wahlweise interne Speicher von 18 GB, 36 GB oder auch 72 GB. Mit der optional erhältlichen 10-Gigabit-Ethernet-Schnittstelle kann das Datenvolumen des 72-GB-Speichers in weniger als 2 Minuten an den PC übertragen werden.

Neben der rein visuellen Auswertung der Bilder und Videos, bietet darüber hinaus eine Analysesoftware zahlreiche Messfunktionen: Messungen von Zeit, Position, Distanz, Geschwindigkeit, Winkel und Winkelgeschwindigkeit.

Die Kamera eignet sich für die Aufnahme von Vorgängen in der Forschung, Entwicklung und Fertigungsautomation.

von mg

www.hsvision.de

© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten