Technologie & Applikation

Bildverarbeitung High-Speed-Technologie liefert hochaufgelöste Details der Sonne

Das vom schwedischen Institut für Solarphysik betriebene Solarteleskop ermöglicht eine Bildauflösung von bis zu 1,1 Bogensekunden. Dadurch können bei einer Entfernung von 40 km Details der Sonnenoberfläche von der Größe eines 10-Cent-Stücks erkannt werden. Möglich macht dies ein adaptives Optiksystem, das auf der EoSens CL-Spezialkamera von Mikrotron basiert.

Exklusiv für registrierte Nutzer
Dieser Artikel ist für registrierte Nutzer im Volltext lesbar.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Sie sind noch kein Abonnent?
So können Sie photonik beziehen.

Sie sind bereits Abonnent?
Dann brauchen Sie sich nur hier zu registrieren und haben sofort Zugriff auf alle exklusiven Inhalte.

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten