Messtechnik

Glasfasern fühlen Temperatur, Dehnung und Schwingungen

Verteilte faseroptische Sensorsysteme können ortsaufgelöst physikalische Größen entlang gewöhnlicher faseroptischer Kabel bestimmen. So erschließen sich neue Anwendungsfelder beim Messen von Temperatur, Dehnung sowie Schwingungen in industriellen Anlagen und in der Infrastrukturüberwachung.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten