Spektroskopie

Spektroskopie Flüssigkeiten spektral analysieren

Um Flüssigkeiten optisch zu analysieren, kamen bisher einzelne teure Spektrometer oder Geräte zum Einsatz, die schmalbandig belichten und breitbandig empfangen, um so auf verschiedene Parameter auf Basis spektraler Wellenlängen zu testen. Diese Technik ist aufwendig, nicht flexibel und verfahrensbedingt teuer. Neueste integrierte Multispektralsensorik dagegen ermöglicht jetzt Spektralphotometer, die mit nur einer Lichtquelle und einem Sensor hochpräzise Ergebnisse liefern, und das nicht nur für Handheld-Anwendungen, sondern auch für schnelle Inline-Messungen.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten