Nachrichten

Florian Lendner wird Geschäftsführer der GFH

Mit Beginn des Jahres 2019 hat die Geschäftsführung der GFH ein neues Führungsmitglied bekommen. Neben dem geschäftsführenden Gesellschafter Anton Pauli tritt nun auch der bisherige Prokurist und operative Manager Florian Lendner in die Geschäftsführung des Deggendorfer Unternehmens für Laseranlagenbau ein. Der 35-Jährige verfügt über langjährige Erfahrung im Lasermaschinenbau, in der Abwicklung nationaler und internationaler Geschäfte sowie in der strategischen und operativen Führung. Im Rahmen der Bekanntmachung erklärt Lendner: „Ich betrachte es als meine Aufgabe, zusammen mit Herrn Pauli die Geschäfte der GFH weiterhin zukunftsorientiert zu führen, um mit dem schnellen Wachstum in der Laserbranche Schritt halten zu können. Wir wollen weiterhin technologischer Vorreiter auf diesem Gebiet bleiben und dadurch auch das weitere Wachstum der GFH vorantreiben.“

Nach Abschluss seines Ingenieursstudiums der Mechatronik mit Schwerpunkt optische Technologien, 2008 an der TH Deggendorf, startete er seine berufliche Karriere bei GFH. Als Applikationsingenieur und Projektleiter Maschinenbau sammelte er bis 2011 Erfahrung auf dem Gebiet der Lasermaschinen. 2011 wurde Florian Lendner Abteilungsleiter für den Bereich Maschinenbau. Nebenberuflich absolvierte er ein MBA Studium. Seit Januar 2019 ist Florian Lendner Teil der Führungsspitze der GFH.

von mn

www.gfh-gmbh.de

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten