Bildverarbeitung

Zwei Produktlinien Flächenkameraserie mit neuen CMOS-Sensoren

Die Modelle der Kameraserie ace 2 Basic und ace 2 Pro von Basler mit dem CMOS-Sensor IMX334 von Sony verfügen über Auflösungen von 5 MP mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde und 8,3 MP (4K UHD) mit bis zu 45 Bildern pro Sekunde. Die Kameramodelle mit 5 MP passen aufgrund der Sensorgröße zu den Basler-Lenses mit 1/2.5“-Bildkreis.

Mit dem In-Kamera-Feature Pixel Beyond der ace 2 Pro können Kunden die Pixelgröße verändern. Dadurch können sie die Kameraauflösung nach ihren Anforderungen skalieren und hiermit das Datenvolumen reduzieren. Auch lässt sich sehr komfortabel eine optische Gleichheit zu bisher eingesetzten Sensoren erreichen und der Aufwand für Redesigns reduzieren.

Compression Beyond komprimiert die Bilddaten direkt im FPGA der Kamera, in Echtzeit und ohne Einbußen bei der Bildqualität. Dadurch wird mehr Bandbreite verfügbar, was speziell bei Verwendung von Gigabit-Ethernet (GigE) für höhere Bildraten sorgt. Kunden können so die in ihrem System vorhandene GigE-Schnittstelle mit derselben Hardware um das bis zu Zweifache schneller betreiben.

Anwendungen sind automatische optische Inspektion (AOI), Überprüfung der richtigen Ausrichtung von Teilen oder Baugruppen bei der Montage elektronischer Geräte, zum Beispiel bei Smartphones und Pick-and-Place Roboter.

von mn

www.baslerweb.com

Firmeninformationen
© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten