Komponenten -

Fasern mit geformten Endflächen

FiberTips sind Mikrokomponenten, die direkt an das Ende einer optischen Glasfaser geformt werden und damit das Abstrahlverhalten der Fasern verändern. Das kann zu einer Reduktion der optischen Schnittstellen führen und zu kompakteren Bauformen im Vergleich zu separaten optischen Systemen. FiberTips sind justagefrei und selbst äußere mechanische Beeinflussungen wie Vibrationen oder Temperaturschwankungen beeinflussen die optische Leistung nicht.<br>Die bei Polymicro Technologies gefertigten, neu angebotenen Diffusoren, streuen das Licht gleichmäßig um die Länge der Faserspitze. Gefertigt werden die Diffusoren, indem spiralförmige Nuten mithilfe von CO<sub>2</sub>-Lasern maschinell in den Fasermantel eingebracht werden. Verwendet werden Stufenindex-Multimode-Fasern mit einer numerischen Apertur von 0,22 oder 0,37 und einem Faserkerndurchmesser > 200 µm. Unterschiedliche Buffermaterialien, Steckertypen und Ummantelungen stehen ebenfalls zur Verfügung. Die Diffusor Tips bieten sich für Anwendungen wie die photodynamische Therapie oder auch Gewebeabtragungen in der Urologie an.

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten