Laser -

Fasergekoppelter CW-Halbleiterlaser

Sapphire FP ist eine neue Serie kompakter, fasergekoppelter Laser (FP: fiber-pigtailed) mit stabiler Dauerstrich-Emission bis 120&nbsp;mW bei sieben Wellenlängen im sichtbaren Spektralbereich: 458, 488, 514, 532, 552, 561 und 588&nbsp;nm. Der Laser ist mit 1&nbsp;Meter polarisationserhaltender Singlemode-Faser versehen, die in einem Standard-FC/APC 8°-Steckverbinder endet. Dies erleichtert sowohl den Einsatz in netzunabhängigen Anwendungen als auch die Integration in OEM-Geräte. Bei Betriebstemperaturen von 10?40°C sorgt die etablierte PermAlign-Technik für minimale Strahl-Drift und hohe Einkoppelstabilität mit Ausgangsschwankungen <±2% über zwei Stunden bei ±3°C sowie geringes Rauschen <0,25% RMS bei 10&nbsp;Hz bis 2&nbsp;MHz. Anwendungen liegen in den Lebenswissenschaften, der Messtechnik und Inspektion. Ein typisches Beispiel sind Fluoreszenz-Verfahren wie Durchfluss-Cytometrie oder konfokale Mikroskopie, wo Faserkopplung die Miniaturisierung vereinfacht.

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten