Hochschulangebote -

Hochschule Mittweida Explore the Light

Die Hochschule Mittweida ist eine der führenden Bildungseinrichtungen für Lasertechnik in Sachsen. Das Studium der Lasertechnik in Mittweida liefert eine grundlegende physikalische und ingenieurtechnische Ausbildung in verschiedenen Anwendungsbereichen von physikalischen Verfahren und Technologien, Analytik und vor allem der Lasertechnik.

Moderne Laser sind Hochleistungswerkzeuge für zahlreiche Anwendungen in Industrie und Forschung. Von der Informationstechnik bis hin zur Grundlagenforschung wäre eine Entwicklung ohne Lasertechnik heutzutage nahezu undenkbar. Die Anwendung von Laserstrahlung ist eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts, die aufgrund ihres enormen Potenzials kontinuierlich erforscht und weiterentwickelt wird. Dementsprechend existiert ein breites und zukunftssicheres Tätigkeitsfeld für hochqualifizierte Fachkräfte. Der Bedarf an Lasertechnikern sowie wissenschaftlichem Personal im Bereich der optischen Technologien kann schon heute nicht gedeckt werden.

Laserinstitut Hochschule Mittweida

Die Laserforschung ist ein Exzellenzbereich der Hochschule Mittweida. Schon seit Jahren gehört das Laserinstitut Hochschule Mittweida (LHM) zu den führenden Forschungseinrichtungen im Bereich der Lasertechnik in Deutschland. Der Schwerpunkt der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung liegt in den Bereichen Lasernano- und -mikrobearbeitung, Hochrate-Laserbearbeitung, Laserpulsabscheidung (PLD) und Lasermakrobearbeitung. Weitere Forschungsfelder sind die Lasermesstechnik, die Modellierung und Simulation von Laserprozessen sowie die Laseranlagen- und -prozessentwicklung. 2016 wurde mit der Unterstützung durch das Bund-Länder-Programm zur Förderung von Wissenschaft und Forschung an deutschen Hochschulen ein neues Institutsgebäude mit einer Forschungsfläche von mehr als 2500 m² fertiggestellt. Diese Förderung der Mittweidaer Laserforschung zeigt, dass sich der Standort auch mit universitären Einrichtungen messen kann.

Studium Lasertechnik

Der Bachelor- und konsekutive Masterstudiengang der Lasertechnik an der Hochschule Mittweida beruhen auf der engen Verbindung von angewandter Physik und ingenieurtechnischer Praxis. Die Studierenden erhalten ein fundiertes physikalisch-technisches Basiswissen in Verbindung mit besonderen Kenntnissen im Bereich der Optik- und Lasertechnologie, wie z. B. Laserphysik, Lasermaterialbearbeitung oder Optische Messtechnik. Die breit angelegte praxisnahe Ausbildung in naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagen sowie die Vermittlung vertiefter lasertechnischer Kenntnisse versetzt die Studierenden in die Lage, in den verschiedensten technischen und lasertechnischen Berufsfeldern, wie Forschung und Entwicklung, Applikation, Konstruktion und Fertigung oder im Vertrieb, tätig zu werden.

Unterbeiträge zu diesem Artikel
© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen