Produktberichte

Komponenten Dispersionsprismen für Kurzpulslaser

Die RoHS-konformen Dispersionsprismen für Ultrakurzimpulslaser können im Laserresonator genutzt werden, um die Dispersion zu kompensieren, die beim Lichtdurchgang durch die sonstigen Optiken des Resonators auftritt. Daneben lassen sich mit diesen Prismen außerhalb eines Resonators die Impulseigenschaften manipulieren. Dispersionsprismen für Ultrakurzimpulslaser sind in drei verschiedenen Versionen erhältlich. Die Version aus LaKL21 bietet eine Gruppengeschwindigkeitsdispersion (GVD) von 600 fs2/cm. Die Version aus SF10 weist eine GVD von 1600 fs2/cm auf, während die UV-Quarzglas-Version eine GVD von 350 fs2/cm bietet. Von der GVD hängt ab, wie stark ein breitbandiger Impuls gedehnt oder komprimiert wird.

Zur Produktseite des Herstellers

Firmeninformationen
© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten