Produktberichte

Laser Diodenlaser für die Medizintechnik

Der 35 W CW-Laserbarren mit 1470 nm Wellenlänge und niedrigem Füllfaktor eignet sich ideal für die Faserkopplung und Strahlkombination sowie für Direktanwendungen. Hauptanwendungen sind plastische und allgmeine Chirurgie, Urologie, Lithotripsie, BPH-Behandlung, Gefäßchirurgie, endovenöse Lasertherapie (EVLT), Hautverjüngung und Aknebehandlung. Er ist speziell bei Anwendungen mit hohem Energieverbrauch eine Option für die Konfiguration kostengünstigerer Systemarchitekturen.

Für eine Wellenlänge von 1060 nm sind 100 W- und 40 W-Laserbarren mit niedrigem Füllfaktor erhältlich. Sie kommen primär in der Chirurgie sowie bei der kosmetischen Haarentfernung zum Einsatz.

Die 40 W-Laserbarren eignen sich ideal für Anwendungen mit Strahlkombination oder Faserzufuhr, die 100 W-Ausführungen ermöglichen Anwendungen im kW-Bereich wie die Haar­entfernung.

www.coherent.de

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten