Namen & Nachrichten

Das virtuelle Lichtlexikon

Ein auf Video-On-Demand basierende Wissensplattform behandelt das Thema Licht und seine Wirkungen.

Die Forcierung der LED-Technologie als Basisinnovation und Leuchtmittel der Zukunft führte vor einigen Jahren in der gesamten Lichtbranche zu einer bis heute anhaltenden Aufbruchsstimmung. Kombiniert mit den Möglichkeiten unseres digitalen Alltages wurden Lichtmilieus dynamisch, ganze Gebäude smart, Leuchten innovativ und ihre Steuerung intelligent.

In einem ab sofort zugänglichen virtuellen Lexikon werden in insgesamt sechs Kapiteln visuelle Vorgänge aus physikalischer, physiologischer und psychologischer Perspektive erklärt. Den visuellen und nichtvisuellen Phänomenen der Natur, dem Komplex Farbe und den Zusammenhängen im Bereich Licht und Gesundheit sind die weiteren Kapitel gewidmet. Für die Erfassung des gesamten Wissensgebiets wurden 100 Lehrfilme produziert, die jeweils ein konkretes Thema im jeweiligen Kapitel behandeln, und zwischen 30 und 90 Minuten lang sind. Insgesamt werden knapp 3000 Vortragsfolien erläutert, die bei jedem Unterrichtsfilm auch als downloadbares Skript hinterlegt sind. Die Vorträge selbst stehen online als streambare Filmdateien zur Verfügung. Der Zugang ist über eine Tages-, Monats- oder Jahreslizenz möglich.

von mg

www.wittingleyet.at

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten