Laser -

Bragg-stabilisierte NIR-Laserdiode

Die Ausgangswellenlänge 785 nm der kürzlich eingeführten Single-Mode-Laserdiode von PD-LD ist durch ein Volumen-Bragg-Gitter stabilisiert. Diese VBG-Technik wird erstmals für einen NIR-Laser im 5,6 mm TO-Gehäuse angeboten. Im Zusammenspiel mit der Monitordiode und dem internen Temperatursensor erreicht die Wellenlängen-stabilisierte Laserdiode eine geringe spektrale Bandbreite von nur 0,1 nm und eine hohe optische Leistung bis 120 mW. Eingesetzt wird sie z.B. in der Raman-Spektroskopie, der Medizin-, Sicherheits- und Militärtechnik.

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten