Bildverarbeitung

Unterstützt nun Keyence-Controller Bildverarbeitungssoftware

Die Bilderfassungscontroller der VJ-3000er-Serie von Keyence sind ab sofort mit der Bildverarbeitungssoftware Neurocheck des gleichnamigen Herstellers nutzbar. Der eigens von Keyence entwickelte Treiber bietet die Möglichkeit, Teile der Parametrierung und die Bilderfassung des Controllers über die Software zu steuern. Dabei kann ein Controller bis zu 4 Kameras bedienen. In Kürze soll ein weiterer 3-D-Sensor hinzukommen, so der Hersteller.

Die Weiterverarbeitung und Auswertung der Bilddaten kann im gewohnten Neurocheck-Umfeld umgesetzt werden. Damit stehen dem Anwender alle Möglichkeiten der in der Software vorhandenen Prozessanbindungen und Datenausgaben zur Verfügung.

von mg

www.neurocheck.de

www.keyence.de

Firmeninformationen
© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten