Technologie & Applikation

Spektroskopie Bildgebendes Verfahren zur Oxymetrie optisch inhomogener biologischer Gewebe

Zum Aufspüren optischer Inhomogenitäten im menschlichen Brustgewebe werden bei der hier vorgestellten Methode hohe räumliche Abtastraten und hohe spektrale Auflösung mit einer Zweifachwellenlängen-Spektroskopie-Methode für die Messdaten-Analyse kombiniert. Das Ergebnis ist eine verbesserte Visualisierung und quantitative Oxymetrie des inhomogenen Gewebes. Erste Bilder, die mit diesem neuen bildgebenden System am Menschen erzielt wurden, werden hier vorgestellt.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten