Namen & Nachrichten

Basler erweitert Embedded- Vision-Angebot

Basler erweitert sein Angebot auf dem Gebiet der Embedded-Bildverarbeitung und entwickelt komplette Vision-­Lösungen für seine Kunden. Unter dem Motto ‚Vision with Embedded Value‘ bietet das Unternehmen zukünftig neben hochwertigen Kameras, voll ausgestatteten Embedded-Vision-Kits und umfangreichen Softwarelösungen auch Dienstleistungen wie Beratung, Entwicklung und Produktion an. So nutzt Basler seine langjährige Erfahrung in der industriellen Bildverarbeitung, um für seine Kunden optimierte Embedded-Vision-Lösungen zu schaffen.

Zum Angebot von Basler gehört neben den kompletten Vision-Lösungen weiterhin das umfangreiche Produkt­angebot des Unternehmens. Nach der Einführung der Embedded-Vision-Kits, basierend auf Qualcomms Snapdragon 820, erweitert Basler seine Produktpalette um Kits basierend auf NXPs i.MX8-Prozessorfamilie. Basler präsentierte seine neuen Embedded-Vision-Kits das erste Mal auf der Messe Embedded World und zeigte dort die Möglichkeiten, die Embedded-Vision-Lösungen bieten, in Form von Live-Demos wie einer Retail-Deep-Learning- und einer IoT-Lösung.

Dank der neuen Produkte sieht sich Basler in der Lage, noch mehr Anwendungsfälle direkt zu bedienen und eine größere Vielfalt an Processing-Platformen, Leistungsklassen und Kamerasensoren anzubieten.

„Egal welche Unterstützung unser Kunde in seinem Projekt braucht, sei es die Beratung, die Entwicklung einer kompletten Lösung oder ein Produkt von der Stange, unser Ziel ist es, die bestmögliche Embedded-Vision-Lösung für seine Anforderung zu schaffen“, sagt Gerrit Fischer, Head of Product Market Management bei Basler.

von mn

www.baslerweb.com

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten