Technologie & Applikation

Messtechnik Absorptionsmessung mittels LID

Hohe Sensitivität gepaart mit einfacher absoluter Kalibrierung, das am IPHT Jena entwickelte Absorptionsmessverfahren der laserinduzierten Teststrahlablenkung (LID: laser-induced deflection) vereint beides. Das neue „LID-Sandwich-Konzept“ erlaubt darüber hinaus die Absorptionsmessung an sehr kleinen Proben mit vereinfachter Probenpräparation, reduziertem Kalibrieraufwand und deutlich erhöhter Sensitivität.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten