Bildverarbeitung

Integrierte Polarisationsschicht 5-MP-Polarisationskameras

Die neuen Polfilterkameras von The Imaging Source mit den Polarsens-5,1-MP-Global-Shutter-CMOS-Bildsensoren (IMX250MZR/ IMX250MYR) von Sony erfassen Bildinhalte, die mit herkömmlichen Bildsensoren nicht erfasst werden können. Vor jedem 2x2-Pixelarray befinden sich Polfilter unterschiedlicher Ausrichtung (0°, 45°, 90°, 135°).

Die 5,1-Megapixel-Kameras sind als Farb- und Monochrom-Varianten sowohl mit einer GigE-Schnittstelle (maximal 24 fps) als auch einer schnelleren USB-3.0-Schnittstelle (maximal 75 fps) erhältlich. Die Kameras sind USB-Vision- und GigE-Vision-konform und gewährleisten Kompatibilität und einfache Integration mit Bildverarbeitungssoftware. Durch die kompakte Bauform (USB: 29 x 29 x 43 mm3 / GigE: 29 x 29 x 57 mm3) und das robuste Industriedesign sind diese Kameramodelle laut Hersteller für Bildverarbeitungsaufgaben in der Produktion, Inspektion und Qualitätssicherung geeignet.

Im Lieferumfang enthalten sind: Kamera, Treiber für Windows XP, Vista, 7/8/10, das SDK IC Imaging Control 3.2 (.NET und C++ Bibliothek), IC Measure und die Endanwender-Software IC Capture.

von mn

www.theimagingsource.de

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten