Technologie & Applikation

Bildverarbeitung 4D-Tomographie mit MHz-OCT: Optik goes Big Data

Durch eine neuartige Lasertechnologie kann die Aufnahmegeschwindigkeit in der optischen Kohärenztomographie (OCT) um über eine Größenordnung gesteigert werden. Hierdurch lässt sich die dreidimensionale Struktur von Proben in Echtzeit untersuchen.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten