OptecNet aktuell

20 Jahre Photonik-Networking in Baden-Württemberg

Am 27. Juli 2000 gründeten in Stuttgart neun Unternehmen und Forschungseinrichtungen mithilfe einer Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung das Netzwerk Photonics BW als gemeinnützigen eingetragenen Verein. Das Ziel: Die Förderung der Optischen Technologien in Forschung, Entwicklung und Anwendung, die fachliche Aus- und Weiterbildung sowie die Nachwuchsförderung und Öffentlichkeitsarbeit in Baden-Württemberg. Seitdem ist Photonics BW kontinuierlich gewachsen und zählt mittlerweile über 80 Mitglieder aus Unternehmen und Forschungs-/Bildungseinrichtungen.

Das wichtigste Instrument zur Vernetzung und damit für Technologietransfer, Kooperationsanbahnung und Innovationsförderung sind die Expertenkreise zu verschiedenen fachlichen Schwerpunkten. Insgesamt über 220 solcher Treffen mit jeweils aktuellen Fachthemen und bei wechselnden Gastgebern hat Photonics BW bislang organisiert und durchgeführt.

Als Projektträger im Forschungsprogramm Optische Technologien Baden-Württemberg Stiftung hat Photonics BW bis heute 84 Forschungsprojekte mit einem Gesamtvolumen von über 30 Millionen Euro betreut sowie die Nutzung und Verwertung der Forschungsergebnisse unterstützt. Zudem führt Photonics BW selbst regelmäßig Projekte mit einer großen Bandbreite von Themen und Reichweite durch. Zuletzt wurden mit dem Photonics Innovation Booster innovationsfördernde Strukturen im Netzwerk ausgebaut, und durch die Beteiligung am EU-Projekt ­ScalEUp vielversprechende Startup-Unternehmen identifiziert und gezielt unterstützt.

Um mehr junge Menschen für ein Studium oder eine Ausbildung im Bereich der Optischen Technologien zu begeistern, veröffentlicht Photonics BW regelmäßig einen Studienführer und eine Zusammenstellung von Lehrberufen sowie Sonderpublikationen zur Nachwuchsförderung.

Ein wichtiges Augenmerk liegt auch auf der Aus- und Weiterbildung von Fachkräften. Hierzu bietet Photonics BW Seminare an, um Physiker, Ingenieure und andere technische und wissenschaftliche Berufsgruppen gezielt im Bereich der Photonik weiter zu qualifizieren. Nach 20 Jahren der Aus- und Weiterbildungsangebote hat Photonics BW über 1000 Teilnehmer in verschiedenen Seminaren geschult.

In Zusammenarbeit mit der Landesagentur Baden-Württemberg International, bietet Photonics BW Delegationsreisen und Gegenbesuche für seine Mitglieder, zuletzt nach Singapur, Südkorea, Japan und Australien. mn

www.photonicsbw.de

© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten