OptecNet aktuell

1. OptecNet Jahrestagung: Premiere in Mainz

Eine gute Stimmung herrschte bei der 1. OptecNet Jahrestagung am 22.-23. März in Mainz. Nach der Begrüßung durch Daniela Reuter, Vorsitzende von OptecNet Deutschland, wies Dr. Schlie, Referatsleiter Photonik im Bundesmininsterium für Bildung und Forschung, in seiner Begrüßung darauf hin, dass die Photonik mit integrierten photonischen Systemen zur strategischen Technik in Produkten und Prozessen werde. Die Photonik müsse sich mit angrenzenden Technologien und Systemen vernetzen und ein Systemverständnis entwickeln. Nach den Begrüßungsworten der Staatssekretärin im rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium, Daniela Schmitt, begann das Tagungsprogramm mit Plenar- und Parallelsessions zu den Themen Lasermaterialbearbeitung und Freiformoptik. Ein intensiver Austausch fand in den Pausen im Ausstellungsbereich statt, wo sich 47 Aussteller präsentierten und für Fachgespräche mit den über 220 Teilnehmern der Veranstaltung zur Verfügung standen. Der Tag klang mit einem gemeinsamen Abendessen aus, das intensiv für das Networking genutzt wurde.

Auch der zweite Tag war mit Vorträgen und Parallel- und Plenarsessions zur Biophotonik und Messtechnik gut gefüllt. So berichtete beispielsweise Prof. Popp über „Neue Trends in der Biophotonik“ und im Abschlussvortrag erläuterte Prof. Kreutzer in seinem Vortrag zum „Digitalen Darwinismus“ die Notwendigkeit für die Firmen, sich den Entwicklungen der Digitalisierung nicht zu verschließen, wenn sie zukünftig am Markt bestehen wollen.

Unterstützt wurde die Veranstaltung durch zahlreiche Sponsoren: SCHOTT (Gold), Jos. Schneider Optische Werke (Silber), Sill Optics (Silber), Innolite (Silber),Trioptics (Silber), Helbling Technik AG (Silber), Edmund Optics (Bronze), Berliner Glas (Bronze), AMETEK/BU Taylor Hobson (Bronze), Qioptiq Photonics (Bronze), WISTA Management (Bronze) und  son-x (Bronze).

Die nächste OptecNet Jahrestagung findet am 21.-22. März 2018 in Berlin statt.

www.optecnet.de

© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten