Nanostrukturierung zur Steuerung von Oberflächenreflexion - Photonik

Fachartikel | Ausgabe 01/2017

Fertigungstechnik

Nanostrukturierung zur Steuerung von Oberflächenreflexion

Die Dünnfilm-Antireflexbeschichtung gilt als eine ausgereifte Technologie, die Reflexionen in der Laseroptik deutlich verringert, jedoch in Bezug auf Wellenlänge und Einfallswinkel eingeschränkt ist. Eine neue Oberflächenbehandlung im Nanomaßstab reduziert Reflexionen ähnlich zur Dünnfilm-Technologie, aber über einen größeren Wellenlängen- und Einfallswinkelbereich. Random antireflective nanostructuring (RAR) ist zudem einfach herzustellen und reduziert daher Kosten und Markteinführungszeit.

Bild: Edmund Optics

Zum Download des kompletten Beitrags klicken Sie auf das PDF-Symbol unten.

© photonik.de 2017
Alle Rechte vorbehalten

XING

Folgen Sie PHOTONIK auch auf XING

Weitere Titel

Aktuelle Ausgabe
Cover
Ausgabe 02/2017

Photonik ist Fachorgan für:

Termine

30.05.2017 - 01.06.2017
SENSOR+TEST 2017
Details »
30.05.2017 - 30.05.2017
Diodenlaser in der Materialbearbeitung

Systeme, Verfahren, Anwendungen

Details »
30.05.2017 - 30.05.2017
Berührungslose Schichtdickenmessung in der Qualitätskontrolle
Details »
31.05.2017 - 31.05.2017
Kalibrierung des 2D- und 3D- Arbeitsfeldes von Laser-Scan-Systemen
Details »
31.05.2017 - 01.06.2017
Sicherheitskonzepte bei Industrielaseranlagen
Details »