Suche

Anzeige:

Die aktuellsten Einträge aus der Rubrik Ehrungen und Preise:

Suche innerhalb dieser Rubrik


Jury-Sitzung zum Berthold Leibinger Innovationspreis 2014

09.04.2014

8 Finalisten präsentierten ihre innovativen Entwicklungen einer hochkarätigen Jury, die sich die Bewertung der breitgefächerten Arbeiten nicht leicht machte.

Berthold Leibinger Innovationspreis 2014

Insgesamt waren 30 Bewerbungen in diesem Jahr für den von der Berthold Leibinger Stiftung alle zwei Jahre international ausgeschriebenen Innovationspreis eingegangen. Mit...
[ lesen Sie mehr ]

Carl Zeiss Lecture – Vorlesung und Preisvergabe

07.04.2014

Die Deutsche Gesellschaft für Zellbiologie (DGZ) und die Carl Zeiss AG haben Professor Ernst Stelzer von der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main am 18. März in Regensburg mit der Carl Zeiss Lecture geehrt. Die Auszeichnung würdigt international herausragende Leistungen in der Zellbiologie sowie Methoden der Licht- und Elektronenmikroskopie, die für die Erforschung zellbiologischer Fragestellungen richtungsweisend sind.

Preisträger Professor Ernst Stelzer von der Universität Frankfurt spricht über Lichtblattmikroskopie
Bildquelle: Carl Zeiss Microscopy GmbH

Dr. Richard Ankerhold, im ZEISS Unternehmensbereich Microscopy verantwortlich für die Geschäftsfelder in den Biowissenschaften, war selbst am Auswahlprozess beteiligt und...
[ lesen Sie mehr ]

Ausschreibung: EO Educational Award 2014

26.02.2014

Bildquelle: Edmund Optics

Der Hersteller optischer Komponenten Edmund Optics nimmt ab sofort Bewerbungen für den EO Educational Award 2014 entgegen. Dieser jährlich verliehene Preis würdigt heraus...
[ lesen Sie mehr ]

Prism Award 2014: Deutsche Unternehmen überzeugen

06.02.2014

Bei der Preisverleihung des Prism Awards auf der Photonics West wurden zwei deutsche Firmen in insgesamt drei von elf Kategorien geehrt.

C180-Fulleren-ähnliche Polymerstruktur für Anwendungen in der Rheologie oder Zellforschung, Hergestellt mit Photonic Professional GT
Bildquelle: Nanoscribe

Die feierlichen Verleihung des „Photonik-Oscars“ am vorletzten Abend der Photonics West Messe und Konferenz 2014 brachte gleich mehrfach Erfolg für deutsche Unternehmen: ...
[ lesen Sie mehr ]

In 3 Minuten zu 10 000 US$ für eine Produktidee

06.02.2014

Auf der diesjährigen Startup-Challenge im Rahmen der Photonics West in San Francisco mussten die Finalisten innerhalb weniger Minuten die Fachjury von ihrer Idee überzeugen.

Prof. Robert McLaughlin gewinnt mit seiner Startup-Idee

Für den Startup Challenge waren nach Auswahl einer Fachjury 8 Finalisten angetreten, um in jeweils 3 Minuten mit nur 2 Folien ihre innovative Produktentwicklung zu demons...
[ lesen Sie mehr ]

„Green Photonics Award“ für die energieeffiziente Datenübertragung

06.02.2014

Bereits zum zweiten Mal wurde eine Arbeitsgruppe vom Institut für Festkörperphysik der TU Berlin mit dem Preis ausgezeichnet.

Prof. Dieter Bimberg von der TU Berlin erhielt gemeinsam mit seiner Arbeitsgruppe die Auszeichnung
Bildquelle: TU Berlin

Die Arbeitsgruppe wurde am 4. Februar auf der Photonics West für die Entwicklung höchsteffizienter neuartiger Laserdioden für die optische Datenübertragung insbesondere b...
[ lesen Sie mehr ]

Nachwuchspreis Green Photonics 2014

03.01.2014

Bereits zum dritten Mal schreibt die Fraunhofer-Gesellschaft den Nachwuchspreis Green Photonics aus, der an junge Forscherinnen und Forscher der Ingenieur-, Natur- oder Wirtschaftswissenschaften vergeben wird.

Gesucht werden Forschungsarbeiten zu nachhaltigen Lösungen mit Licht
Bildquelle: Fraunhofer Gesellschaft, Thomas Ernsting

"Optik und Photonik tragen als Schlüsseltechnologien dazu bei, die Herausforderungen zu lösen, vor denen die Menschheit heute steht. Die Anwendungen reichen von der Nutzu...
[ lesen Sie mehr ]

Heraeus Innovationspreise 2013

02.01.2014

Prämiert wurden firmeneigene Entwicklungen wie ein Prozess zur Herstellung endkonturnaher Linsenrohlinge für die Mikrolithographie, ein Sensormesssystem für die Stahlindustrie und ein neues Quarzmaterial, das einen Weltrekord für Hochleistungsfaserlaser ermöglichte.

Die Heraeus Preisträger 2013 (v.l.): Jan Cuypers, Dörte Schönfeld, Dr. Andreas Langner  und Mark Challingsworth
Bildquelle: Heraeus

Ende November verlieh der Edelmetall- und Technologiekonzern Heraeus in einer festlichen Feierstunde in Hanau zum 11. Mal den Innovationspreis für die besten Produkt- und...
[ lesen Sie mehr ]

Optence Förderpreis 2013 verliehen

02.01.2014

Der 2013 erstmalig vergebene Preis wurde für eine Entwicklung verliehen, die zur Verbesserung der Fokusqualität von fs-Lasern mit Hilfe einer adaptiven Optik angewendet wird.

Oliver Hentschel erhielt den Preis für seine Masterarbeit an der Hochschule RheinMain
Bildquelle: Optence

"MSc. Oliver Hentschel erhielt für seine Masterarbeit „Aufbau und experimentelle Charakterisierung einer Adaptiven Optik für einen frequenzverdreifachten fs-Laser“ den Op...
[ lesen Sie mehr ]

Walter-Schottky-Preis 2014

09.12.2013

Für die Demonstration eines elektrisch getriebenen Polaritonen-Lasers erhält Prof. Sven Höfling den jährlich von der DPG für Beiträge zur Physik der kondensierten Materie vergebenen Preis.

Prof. Sven Höfling

Auf Quanteneffekten basierende Bauelemente wie Einzelphotonenquellen ermöglichen Grundlagenexperimente zur Licht-Materie-Wechselwirkung. Prof. Sven Höfling gelang mit ein...
[ lesen Sie mehr ]

Irène Joliot-Curie Preis 2013

09.12.2013

Die alljährlich vergebene Auszeichnung geht an beruflich erfolgreiche Frauen in Wissenschaft und Industrie. Die drei diesjährigen Preisträgerinnen wurden nun bekannt gegeben.

Véronique Newland von New Vision Technologies

"Seit über zehn Jahren organisiert das französische Ministerium für Hochschulwesen und Forschung zusammen mit der Business Foundation Group der EADS die Vergabe des Irène...
[ lesen Sie mehr ]

Deutscher Zukunftspreis 2013: Sieger und Nominierte aus der Photonik

05.12.2013

Am Abend des 4. Dezember wurde die Entscheidung über die Vergabe des Deutschen Zukunftspreises 2013 bekannt gegeben. Gewinner ist ein Team von Trumpf, Bosch und der Uni Jena mit einer Entwicklung, die wie bei den beiden anderen nominierten Teams aus dem Bereich der Optischen Technologien kommt.

Ultrakurze Laserpulse ermöglichen eine Qualität der Materialbearbeitung, die neue Anwendungen erschließt. V.l.: Preisträger Dr. Jens König, Prof. Stefan Nolte und Dr. Dirk Sutter

Bundespräsident Joachim Gauck verlieh in Berlin den Deutschen Zukunftspreis 2013 an Dr. Dirk Sutter (Trumpf), Dr. Jens König (Bosch) und Prof. Stefan Nolte (Universität J...
[ lesen Sie mehr ]

Otto-Schott-Forschungspreis für Berechnung der Festigkeit von Glaskeramik

13.11.2013

Das Modell des Preisträgers Dr. Peter Hartmann lässt die Festigkeit von Glaskeramik präzise vorhersagen

Mit einem neuen wissenschaftlichen Ansatz ist es dem Schott-Forscher Dr. Peter Hartmann gelungen, ein Berechnungsmodell zur präzisen Vorhersage der Festigkeit und Lebensd...
[ lesen Sie mehr ]

MOC Award 2013

30.10.2013

Der alljährlich von der Optical Society of Japan (JSAP) für herausragende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Mikrooptik verliehene Preis geht dieses Jahr an Andreas Bräuer vom Fraunhofer IOF.

Dr. Andreas Bräuer. Unten: Ultraflache „Facettenaugenkamera“ mit VGA-Auflösung

Auf der 18. Microoptics Conference (MOC13) in Tokio, Japan, die vom 27.-30. Oktober stattfand, wurde Dr. Andreas Bräuer vom Jenaer Fraunhofer-Institut für Angewandte Opti...
[ lesen Sie mehr ]

Gewinner der EO Research & Innovation Awards 2013

16.10.2013

Bei der von Edmund Optics weltweit ausgeschriebenen Preis-Serie ist in der Region Europa auch dieses Jahr wieder ein deutscher Beitrag unter den ersten drei Plätzen.

Die Kombination aus adaptiver Optik (AO) und der ”Lucky Cam“-Technik verbessert die Abbildungsleistung erdgebundener Teleskope wesentlich (1. Preis, Uni Cambridge)

Die Edmund Optics Inc. (EO), Barrington, New Jersey, USA, gab am 4. September die diesjährigen Gewinner ihres Research & Innovation Award Program bekannt. Nach der Bewert...
[ lesen Sie mehr ]

Innovation Award Laser Technology 2014

16.10.2013

Mit dem Technologiepreis werden innovative Techniken oder Lösungen ausgezeichnet, die in der industriellen Anwendung von Laserlicht ihren Einsatz gefunden haben.

Im festlichen Rahmen werden die Preisträger im Krönungssaal des Aachener Rathauses geehrt

Auch im kommenden Jahr verleihen der Arbeitskreis Lasertechnik e.V. (AKL) und das European Laser Institute e.V. (ELI), beide Aachen, wieder den im zweijährigen Rhythmus v...
[ lesen Sie mehr ]

Otto-Hahn-Preis für Begründer der „Atto-Science“

16.10.2013

Der mit 50 000 € dotierte Preis wird dieses Jahr an Prof. Ferenc Krausz verliehen.

Prof. Ferenc Krausz (Bild: Thorsten Naeser)

Um die Bewegung von Elektronen in Atomen oder Molekülen direkt beobachten zu können, benötigt man Lichtpulse auf einer Attosekunden-Zeitskala (as, 10-18 s). Pr...
[ lesen Sie mehr ]

Bertha-Benz-Preis für glasfaserbasierte Datenübertragung von Funksignalen im Millimeterwellenbereich

20.08.2013

Dr. Friederike Brendel (Bild: Böhme, Daimler und Benz Stiftung)

Die junge Ingenieurin Dr. Friederike Brendel (heute bei HBC-radiomatic GmbH, Crailsheim), promovierte am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) zu glasfaserbasierten H...
[ lesen Sie mehr ]

Ausgezeichnetes Engagement für Attosekunden-Physik

13.08.2013

Prof. Anne L’Huillier erhielt für ihre bahnbrechenden Arbeiten zur Erzeugung hoher Vielfacher von Lichtfrequenzen den Carl-Zeiss-Forschungspreis. Sie nahm ihn im Rahmen einer Festveranstaltung in der Konzernzentrale in Oberkochen in Empfang und will nun Nachwuchsforscher unterstützen.

Die Preisträgerin Prof. Anne L’Huillier während der Festveranstaltung, links ihr Laudator Prof. Jürgen Mlynek, Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft

Zur Prämierung ihrer bedeutenden Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Attosekunden- (as-) Physik war die schwedisch-französische Physikerin L’Huillier zur Preisverleihun...
[ lesen Sie mehr ]

WLT-Preis für Insekten-inspirierte Mikrooptiken

30.07.2013

Ein junger Forscher des Fraunhofer IOF ließ sich durch die Facettenaugen von Insekten inspirieren und untersuchte Möglichkeiten zur technischen Umsetzung von Multiapertur-Abbildungsoptiken. Für seine neuen Ansätze zu diesen Abbildungsprinzipien erhielt er den diesjährigen Preis der Wissenschaftlichen Gesellschaft Lasertechnik.

Preisverleihung auf der Lasers in Manufacturing 2013 in München, v.l.: Tagungsleiter Prof. Claus Emmelmann, Preisträger Dr. Andreas Brückner & WLT-Präsident Prof. Andreas Ostendorf

Dr. Andreas Brückner beschäftigte sich schon während seines Physik-Studiums an der Universität Jena mit künstlichen Facettenaugen-Objektiven und führte dies als wissensch...
[ lesen Sie mehr ]

Mehr Meldungen

| [1] | | 2 | | 3 | | 4 | .... | 7 |


Photonik mobil


Stets informiert:

Die mobile Version von Photonik für iPhone, Blackberry etc. unter:

www.photonik.de/
mobil

Photonik-Newsletter

Möchten Sie den Photonik-Newsletter per eMail erhalten?
Dann klicken Sie bitte hier.



Willst du die gesamten Möglichkeiten der Photonik sehen?
Dann entdecke die Welt des Lichts auf www.photonik-campus.de.