Suche

Anzeige:

Suche innerhalb des BioPhotonik-Archivs:


Die aktuellsten Einträge:

Generations- und Führungswechsel bei Optocon

29.09.2014

Bildquelle: Optocon

Tochter des Firmengründers übernimmt die Geschäfte des Familienbetriebs.
Zur Vorbereitung auf weiteres Wachstum, zunehmender Internationalisierung und um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden, wird die Geschäftsführung der Dresdener O...
[ lesen Sie mehr ]

Laser Quantum kauft Venteon Laser

29.09.2014

Bildquelle: Laser Quantum
Laser Quantum Ltd., Stockport, Cheshire, UK, gab die Übernahme der Venteon Laser Technologies GmbH aus Garbsen bekannt. Venteon ist einer der Marktführer im Bereich ultra...
[ lesen Sie mehr ]

Nanoskopie: Einblick in kleinste Zellstrukturen

29.09.2014

Bildquelle: CNMPB

Göttinger Wissenschaftler kombinierten Mikroskopie und Spektrometrie, um Zellen mit hochauflösender Bildgebung zu untersuchen.
Molekulare Prozesse in lebenden Zellen lassen sich am besten mit hochauflösenden Mikroskopie-Techniken beobachten. Trotz Neuerungen gibt es nach wie vor Grenzen, die das ...
[ lesen Sie mehr ]

Im Innern markierte Nanodiamanten Im Körper beobachten

29.09.2014

Bildquelle: RUB, Patrick Happel

Nanodiamanten können als Transporter Medikamente in einzelne Körperzellen transportieren. Um die Zielrichtung kontrollieren zu können, muss man sie markieren. Ein deutsches Forscherteam entwickelt dazu neue Markierungsmethoden für das Innere der Nanodiamanten, die sie mit gängigen bildgebenden Methoden sichtbar machen.
Ein Wissenschaftlerteam aus Bochum, Herne, Leipzig, Ulm und Würzburg unter Federführung der Ruhr-Universität arbeitet in einem Forschungsprojekt daran, Nanopartikel so im...
[ lesen Sie mehr ]

Xenon-Kernspin-Diagnostik für genauere Bildgebung

29.09.2014

Bildquelle: FMP Berlin / Honor Rose

Die neue Methode der markierenden Xenon-Kernspintomographie könnte schon im Anfangsstadium gezielt krankhafte Veränderungen sichtbar machen oder bestimmte Körperzellen untersuchen lassen, die bislang nur schwer darstellbar sind.
Trotz fortgeschrittener Bildgebung lassen sich krankhafte Veränderungen im Anfangsstadium auch mit der Kernspintomographie (MRT) nur schwer erkennen: Geringe Mengen entar...
[ lesen Sie mehr ]

Neue Raman-Spektroskopie-Webseite von Renishaw

29.09.2014

Das britische Unternehmen Renishaw plc, Gloucestershire, überarbeitete seine Webseite zur Raman-Spektroskopie. Der Internetauftritt des Herstellers von Raman-Systemen zei...
[ lesen Sie mehr ]

Bewegung von Lipidmolekülen mit Röntgenpulsen beobachtet

29.09.2014

Bildquelle: Uni Göttingen

Mit Hilfe einer Speicherring-Röntgenstrahlungsquelle ist es Forschern erstmals gelungen, die Schwingungszustände von Lipidmolekülen in molekularer Auflösung präzise zu bestimmen, ohne die Bewegung zu verwaschen.
Wissenschaftler der Universitäten Göttingen und Augsburg sowie des Hamburger Forschungsinstituts DESY haben eine neue Methode entwickelt, um die Bewegung von Lipidmolekül...
[ lesen Sie mehr ]

Auflösungsrekord in der Röntgen-Mikroskopie

29.09.2014

Bildquelle: Berkeley Lab

Eine neue Variante der diffraktiven Bildgebungstechnik erreicht eine Ortsauflösung, die weit über der konventioneller Methoden liegt. Erste Messungen erfolgten an einem Material, das von großem Interesse für die elektrochemische Energiespeicherung ist.
Ein Rekordexperiment in der Röntgen-Mikroskopie könnte eine neue Ära in der Nanoskopie einleiten. Wissenschaftler am kalifornischen Lawrence Berkeley National Laboratory ...
[ lesen Sie mehr ]

Proben-Scanning und Image-Hosting-für Schulen

29.09.2014

Bildquelle: Leica Microsystems

Mit der Digitalisierung eingesendeter Glasobjektträger in einem Scan-Zentrum ermöglicht Leica Microsystems, Buffalo Grove, IL, für US-amerikanische Schulen die Nutzung von Bildern sowohl im Unterricht als auch außerhalb des Klassenzimmers. Auf die digitalen Bilddateien in hoher Auflösung kann zeit- und ortsunabhängig über jeden Standard-Internetbrowser online zugegriffen werden.
Die Slide Scanning- und Image Hosting-Dienste für den Mikroskopieunterricht eingesendeter Glasobjektträger erfolgt in Zusammenarbeit mit Leica Biosystems, dessen Aperio e...
[ lesen Sie mehr ]

Herzschlag in 3D

29.09.2014

Bildquelle: MPI-CBG

Max-Planck-Forscher ist es gelungen, in einem 3D-Film ein schlagendes Zebrafisch-Herz darzustellen.
Bislang waren Mikroskope zu langsam und nicht leistungsfähig genug, das schlagende Herz eines Zebrafisches in 3D aufzuzeichnen. Ein Forscherteam vom Max-Planck-Institut f...
[ lesen Sie mehr ]

Laser-Biopsien zur schnellen Hautkrebsdiagnose

29.09.2014

Bildquelle: JenLab GmbH

Für die Entwicklung eines medizinischen Tomographen, der potentiell chirurgisch entnommene Biopsien durch eine hochauflösende Bildgebung mittels Femtosekunden-Laser ersetzen kann, ist Jenlab mit dem New Economy Award 2014 in der neuen Kategorie Best Medical Diagnostics Systems Company prämiert worden.
Die traditionelle Methode der Biopsie ist teuer, zeitaufwendig und erfordert einen schmerzhaften chirurgischen Eingriff. Insbesondere in der Histopathologie wird daher na...
[ lesen Sie mehr ]

Infrarot-Marker für biologische Bildgebung

29.09.2014

Bildquelle: Helmholtz Zentrum München

Das fluoreszierende Protein Amrose wird für neuartige Bildgebungsverfahren genutzt. Im Rahmen einer Technologie-Plattform haben Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München diesen Infrarot-Marker entwickelt, um verbesserte Gewebedarstellungen zu erreichen.
Fluoreszierende Gewebemarker ermöglichen es der biologischen Bildgebung, molekulare Strukturen und Prozesse darzustellen. Dies schafft neue Einblicke in den Organismus un...
[ lesen Sie mehr ]

Spectaris Aktuell:

29.09.2014

Bildquelle: Spectaris

Mitgliederversammlung bestätigt Vorstandsmitglieder
Josef May bleibt Vorsitzender des Verbandes Spectaris, Deutscher Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien. Die Mitgliederversammlung de...
[ lesen Sie mehr ]

High Q Laser ist Spectra-Physics

29.09.2014

Bildquelle: Spectra-Physics

Der österreichische Hersteller von Ultrakurzpuls-Lasern firmiert ab sofort unter dem Namen Spectra-Physics. Auch ein weiterer Ausbau des Firmenstandortes in Vorarlberg ist bereits in Planung.
Die High Q Laser GmbH, Rankweil, Österreich, tritt ab sofort unter dem Namen Spectra-Physics auf. Bereits seit 2011 ist das Unternehmen Teil der gleichnamigen Laser-Divis...
[ lesen Sie mehr ]

3D-Röntgenkino: schnelle Bewegungen in Echtzeit

07.04.2014

Bildquelle: dos Santos Rolo et al./PNAS, 2014

Ein neues Verfahren ermöglicht erstmals die Aufnahme von 3D-Röntgenfilmen, um u.a. die innere Bewegungsdynamik von Kleinorganismen räumlich und zeitlich präzise zu analysieren.
"Dreidimensionale Röntgenaufnahmen bilden innere Strukturen ab, verraten aber nichts über Bewegungsabläufe. Konventionelle Computertomografie ist nicht leistungsfähig gen...
[ lesen Sie mehr ]

Zebrafisch-Pigmente mit Doppelfunktion

07.04.2014

Bildquelle: UZH

Zebrafisch-Embryonen tarnen sich vor Fressfeinden, indem sie sich an den Untergrund anpassen. Neurobiologen haben herausgefunden, dass sich der Tarnmechanismus aus der Schutzfunktion gegen UV-Strahlung entwickelte.
Für tagaktive Tiere wie Zebrafisch-Embryonen, die in seichten Tümpeln heranwachsen und beinahe durchsichtig sind, stellt die direkte Sonneneinstrahlung ein besonderes Pro...
[ lesen Sie mehr ]

Fortschritte in der Lebensmittelforschung: Auf dem Weg zum Nahrungsmittel-Replikator

07.04.2014

Bildquelle: Els Herremans, KU Leuven

Ein von der EU gefördertes Projekt unterstützte die Entwicklung neuer optischer Messmethoden für die mikrostrukturelle Analyse von Lebensmitteln und deren Beschreibung durch mathematische Modelle. Ziel weiterer Forschung ist es, Lebensmittel am Computer zu entwerfen und zukünftig auch am 3D-Drucker zu produzieren.
Über den mikrostrukturellen Aufbau von Lebensmitteln lassen sich viele ihrer Eigenschaften erklären: Sei es die Schwammigkeit eines Kuchens, die Knusprigkeit von Brot ode...
[ lesen Sie mehr ]

Nano-Schnappschüsse ohne Verwackeln

07.04.2014

Bildquelle: J. Geilhufe/HZB

Ein neues Röntgen-Holografie-Verfahren soll dynamische Prozesse mit bisher unerreichter Auflösung abbilden.
"Kernelement des neuartigen Verfahrens stellt eine spezielle Röntgenoptik dar, die Physiker um Professor Stefan Eisebitt an der TU Berlin in Zusammenarbeit mit dem Helmho...
[ lesen Sie mehr ]

Geheimnisvolles Farbenspiel entschlüsselt

07.04.2014

Bildquelle: Brian Gratwicke/Flickr, Creative Commons BY 2.0

Ob für die Entwicklung von Tarnsystemen oder von farbändernden Produkten: Der gewöhnliche Tintenfisch könnte bald Modell für bioinspirierte Oberflächen stehen.
Ein Team aus Wissenschaftlern der US-amerikanischen Havard Universität, Cambridge, Massachusetts, und des Marine Biological Laboratory (MBL), Woods Hole, Massachusetts, s...
[ lesen Sie mehr ]

3D-OCT-Bildgebung zur Früherkennung von Augenkrankheiten

07.04.2014

Bildquelle: Optical Society of America/Biomedical Optics Express

Ein neues Handkamera-großes Gerät scannt in Sekundenschnelle die komplette Retina und gibt frühzeitig Hinweise auf Erkrankungen wie Glaukome, diabetische Retinopathie oder Makuladegeneration als eine der häufigsten Erblindungsursachen.
Mittels Optischer Kohärenztomographie (OCT) können nicht invasiv und in vivo mikrometergenaue 2D- und 3D-Aufnahmen von streuendem Gewebe wie z.B. der Retina erstellt werd...
[ lesen Sie mehr ]

Mehr Nachrichten

| [1] | | 2 | | 3 | | 4 | .... | 16 |


Photonik-Newsletter

Möchten Sie den Photonik-Newsletter per eMail erhalten?
Dann klicken Sie bitte hier.