Suche

Anzeige:

Die aktuellsten Nachrichten:

Suche innerhalb des Nachrichten-Archivs


Hund: Neues EMV-Labor in Betrieb

26.08.2014

Der Zulieferer Helmut Hund GmbH aus Wetzlar ist Spezialist für komplexe Auftragsentwicklungen und -fertigungen elektronischer, optischer und feinwerktechnischer Komponent...
[ lesen Sie mehr ]

E2v kauft AnaFocus

26.08.2014

E2v technologies gab die Übernahme von Innovaciones Microelectronicas SL (Handelsname: AnaFocus), einem spanischen Entwickler von CMOS-Sensoren für eine Kaufsumme von bis...
[ lesen Sie mehr ]

Vertriebsvereinbarung zwischen Laser 2000 und JDSU

26.08.2014

Bildquelle: Laser 2000 GmbH
Die Laser 2000 GmbH, Wessling, und der US-amerikanische Hersteller von Laserkomponenten und Lasersystemen JDS Uniphase Corp. (JDSU) unterzeichneten einen Vertrag für die ...
[ lesen Sie mehr ]

Oberflächenplasmonen auf Silizium leiten und detektieren

26.08.2014

Bildquelle: Toyohashi University of Technology

Forscher der japanischen Toyohashi University of Technology entwickelten einen einfachen, verlustarmen Wellenleiter für Oberflächenplasmonen (surface plasmon polaritons, SPPs), der in nanoskaligen integrierten Schaltkreisen Verwendung finden kann.
"SPPs sind Oberflächenwellen, die sich entlang einer leitenden Fläche ausbreiten. Angeregt werden sie durch eingekoppeltes Licht, das eine kollektive Oszillation von Elek...
[ lesen Sie mehr ]

Thorlabs verbaut Sensoren von greenTEG

26.08.2014

Bildquelle: greenTEG

Das Schweizer Startup-Unternehmen liefert seine kompakten, schnellen und hochempfindlichen Sensoren an den US-amerikanischen Hersteller von Photonik-Komponenten.
"Die Schweizer greenTEG AG aus Zürich, Hersteller von Sensoren für Wärmestrom und Laserleistung, liefert seine gSKIN Laser Power Sensor Technologie nun an Thorlabs Inc., ...
[ lesen Sie mehr ]

Faraday Medaille 2014

26.08.2014

Bildquelle: University of Leeds

Zwei Professoren der University of Leeds wurden für ihre Arbeiten in der Terahertzforschung ausgezeichnet. Sie entwickelten u.a. den derzeit leistungsstärksten Terahertz-Quantenkaskadenlaser sowie spektroskopische Anwendungen der Terahertzstrahlung.
"Prof. Giles Davies und Prof. Edmund Linfield von der School of Electronic and Electrical Engineering an der University of Leeds wurden mit der diesjährigen Faraday Medal...
[ lesen Sie mehr ]

Framos: neue Leitung im Vertrieb von Sensorik

26.08.2014

Bildquelle: Framos
Axel Krepil, 51, übernahm ab 01. Juli die Leitung des europaweiten Vertriebs von Sensorikkomponenten beim Münchner Bildverarbeitungsspezialisten Framos GmbH. Krepil kommt...
[ lesen Sie mehr ]

Spectaris Aktuell - August 2014

26.08.2014

Bildquelle: Spectaris

Auslandsmessen der Photonik im Bundesmesseprogramm
Die deutschen Messen im Ausland sowie die Auslandsmessebeteiligungen dienen der ersten Sondierung fremder Märkte, der Suche nach Vertriebspartnern, der Kontaktaufnahme mi...
[ lesen Sie mehr ]

Mikro-Optik für Smartphones und Tablets

20.08.2014

Bildquelle: TU Kaiserslautern

Eine neuartige Mikro-Iris auf Basis elektrochromer Materialien haben Wissenschaftler der TU Kaiserslautern im Rahmen des DFG-Schwerpunktprogrammes „Aktive Mikrooptik“ (SPP 1337) entwickelt.
Der Gruppe um Prof. Dr. Egbert Oesterschulze und Dipl.-Physiker Tobias Deutschmann vom Fachbereich Physik der TU Kaiserslautern ist es gelungen, eine Mikro-Iris zu entwic...
[ lesen Sie mehr ]

„Quantengedächtnis“ in Quantenpunkt-Mikrolasersystemen

20.08.2014

Bildquelle: Philipps-Universität Marburg / Fachgebiet Theoretische Halbleiterphysik

Ein „Quantengedächtnis“ ist die Ursache unerwarteter Oszillationen, die bei optischen Experimenten mit einem mikroskopisch kleinen Lasersystem auftreten, in dem sich Halbleiter-Quantenpunkte befinden. Zu diesem Ergebnis sind Physiker aus Marburg, Dortmund, St. Petersburg und dem US-amerikanischen Notre Dame in einer Theorie-Experiment-Zusammenarbeit gelangt.
Das Team um Prof. Mackillo Kira und Prof. Stephan W. Koch von der Philipps-Universität Marburg nahmen sich in einer Theorie-Experiment-Zusammenarbeit der ungewöhnlichen V...
[ lesen Sie mehr ]

Neue Solarzelle aus flüssigem Silizium

20.08.2014

Bildquelle: Forschungszentrum Jülich GmbH

Wissenschaftler erreichten mit einer neuen Herstellungsmethode für Silizium-Dünnfilmschichten einen neuen Wirkungsgradrekord für Solarzellen, die aus flüssigen Materialen hergestellt werden. Potentiellen Anwendungen liegen auch in der kostengünstigen Fertigung von Dünnschichtelektronik auf Siliziumbasis.
Jülicher Forscher haben in Zusammenarbeit mit der Firma Evonik eine Solarzelle entwickelt, die aus einem sehr dünnen Film einer flüssigen Silizium-Verbindung besteht. Die...
[ lesen Sie mehr ]

Internationale Konferenz zur Atomsondentomographie

20.08.2014

Bildquelle: Universität Stuttgart

Mehr als zweihundert Experten aus allen Teilen der Welt treffen sich vom 1. - 5. September zur „Biennale“ der Atomsondentomographie in Stuttgart.
Anstatt durch eine komplizierte Abfolge von Linsen erreicht man hohe Vergrößerungen in der Atomsondentomographie mit ultrakurzen Laserpulsen und spitzenförmigen Proben. D...
[ lesen Sie mehr ]

Photonik-Konferenz und -Ausstellung LANE 2014

07.08.2014

Die nunmehr achte LANE 2014 bietet vom 08. bis 11. September 2014 in Fürth eine internationale Plattform für den Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und indus...
[ lesen Sie mehr ]

Mit Licht magnetische Kräfte manipulieren

07.08.2014

Bildquelle: Johan Mentink/CFEL

Forscher der Uni Hamburg und des MPI für Struktur und Dynamik der Materie zeigten, dass sich magnetischen Kräfte in Materialien wie Eisen mit Licht ultraschnell manipulieren lassen. Damit könnte eine völlig neue Generation von Speichermedien entwickelt werden. Auch nicht-magnetisches Material wie Silizium oder Graphen könnte zukünftig möglicherweise magnetisiert werden und neue Funktionalität erhalten.
Die Wechselwirkung zwischen mikroskopischen Spins (d.h. der magnetischen Ausrichtung der Atome) bestimmt die Stärke eines Magneten und ist abhängig von den Wechselwirkung...
[ lesen Sie mehr ]

Qualitätskontrolle durch Magnetooptik

07.08.2014

Bildquelle: INNOVENT e.V.

Ein neues Prüfverfahren ermöglicht erstmals die sekundenschnelle Messung des Magnetfeldes mit Hilfe eines digitalen Kamerabildes einer magnetooptischen Sensorfläche. Dies birgt ein großes Potential für die Qualitätssicherung, insbesondere in den Branchen Automobilbau, Automatisierungstechnik und Sensorik.
Perfektionierte Werkstoffe leben von einer optimalen Werkstoffprüfung. Im Automobil werden beispielsweise zunehmend Magnete mit maßgeschneiderten Eigenschaften und hochwe...
[ lesen Sie mehr ]

Ein Transistorverstärker für einzelne Lichtquanten

07.08.2014

Bildquelle: MPQ, Abteilung Quantendynamik

Ein optischer Transistor bestehend aus einem ultrakalten Quantengas lässt sich mit einzelnen Photonen schalten und erreicht erstmals eine 20fache Signalverstärkung. Denkbar ist eine Verschaltung solcher Transistoren zu optischen Logik-Gattern.
Über große Entfernungen werden Daten heute üblicherweise mit Hilfe von Licht in Glasfaserkabeln transportiert. Dies ermöglicht hohe Übertragungsgeschwindigkeiten bei eine...
[ lesen Sie mehr ]

Schalter für Nanooptik

23.07.2014

Bildquelle: Nature Materials 2014 / MPI für Intelligente Systeme

Eine Nanostruktur aus zwei Goldstäbchen verändert bei Zugabe definierter DNA-Moleküle reversibel ihre optischen Eigenschaften. Der Winkel zwischen den Gold-Nanostäbchen steuert deren Lichtabsorption. Forschern aus Stuttgart und München ist damit gelungen, einen variierbaren Filter für zirkular polarisiertes Licht zu entwickeln.
Viele Moleküle haben die Eigenschaft, je nach innerer räumlicher Anordnung ihr Absorptionsverhalten für zirkular polarisiertes Licht zu ändern. Diesen Umstand machten s...
[ lesen Sie mehr ]

Make Light Wettbewerb 2014: Photonik vernetzt

23.07.2014

Bildquelle: VDI Technologiezentrum

Photonik + Vernetzung = Light(x)ing. Das ist das Thema des Make Light Wettbewerbs 2014, den das BMBF als Open Photonics Initiative ins Leben gerufen hat. Jeder kann mitmachen, mitentscheiden und auch gewinnen.
Egal ob Sensoren zur Lichtsteuerung, die flächendeckende optische Messung von Umweltdaten oder präzise 3D-Modelle durch vernetzte Kameras: Erst durch den Aspekt der Verne...
[ lesen Sie mehr ]

Laserzündung für effiziente, umweltfreundliche Verbrennungsmotoren

23.07.2014

Bildquelle: Sebastian Lorenz, Universität Bayreuth

Kraftstoffsparende Motoren mit geringen Schadstoffemissionen bedingen neue Zündtechniken. Die Laserzündung stellt eine aussichtsreiche Alternative zur herkömmlichen Technik mit Zündkerzen dar.
Neue Konzepte bei der Entwicklung wirtschaftlicher und umweltfreundlicher Verbrennungsmotoren haben zur Folge, dass der Druck im Brennraum erheblich ansteigt und das Gas...
[ lesen Sie mehr ]

Neustart: ITC-Anwenderkonferenz ersetzt die infraR&D

09.07.2014

Das Infrared Training Center (ITC) und FLIR Systems laden Interessenten für Wärmebild-Technologie am 29. und 30. Oktober 2014 zur ITC-Anwenderkonferenz nach Stockholm ein...
[ lesen Sie mehr ]

Mehr Meldungen

| 1 | | 2 | | [3] | | 4 | .... | 102 |


Photonik mobil


Stets informiert:

Die mobile Version von Photonik für iPhone, Blackberry etc. unter:

www.photonik.de/
mobil

Photonik-Newsletter

Möchten Sie den Photonik-Newsletter per eMail erhalten?
Dann klicken Sie bitte hier.