Suche

Anzeige:

Die aktuellsten Nachrichten:

Suche innerhalb des Nachrichten-Archivs


Neuer Standortleiter bei Melles Griot Laser

13.05.2014

Wie die US-amerikanische Melles Griot Laser Group, ein Tochterunternehmen von Idex Optics & Photonics, Albuquerque, New Mexico, bekannt gab, wurde Tom Gougherty zum neuen...
[ lesen Sie mehr ]

Ultrakurze Pulse, extrem hohe Leistung und Energien

13.05.2014

Das IFSW-Team aus der Laser- und Verfahrensentwicklung: (v.l.) Christian Freitag, Jan-Philipp Negel, André Loescher, Margit Wiedenmann

Die Weiterentwicklung ultrakurzer Laserpulse (UKP-Laser) von einem Mittel der Forschung zum erfolgreichen Werkzeug der Serienproduktion wurde 2013 mit dem Deutschen Zukunftspreis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation bedacht. Einem Forscherteam am Institut für Strahlwerkzeuge (IFSW) der Universität Stuttgart ist nun ein weiterer Quantensprung auf diesem für die hochpräzise Materialbearbeitung so wichtig gewordenen Technologiefeld gelungen.
Eine neuartige Laserquelle wurde am IFSW im Rahmen eines durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Kooperationsprojektes mit der Trumpf Las...
[ lesen Sie mehr ]

Neues Quasiteilchen mittels Laser entdeckt

13.05.2014

Unter geeigneten Bedingungen entstehen in Halbleitern Tröpfchen aus Elektronen und positiv geladenen Fehlstellen, wie sich durch Laserspektroskopie nachweisen lässt
Bildquelle: Almand-Hunter, Li, Cundiff, Mootz, Kira, Koch

Marburger und US-amerikanische Physiker haben ein neuartiges Quasiteilchen identifiziert, das entsteht, wenn Halbleiter mit Laserlicht bestrahlt werden. Es verhält sich wie ein Flüssigkeitstropfen mit quantenphysikalischen Eigenschaften.
Einfallsreichtum war gefragt, als die Physiker Martin Mootz, Prof. Mackillo Kira und Prof. Stephan W. Koch von der Philipps-Universität in Marburg mit den unerklärlichen ...
[ lesen Sie mehr ]

Wasserstoff in porösem Silizium erzeugt

13.05.2014

Modell von porösem Silizium in nanokristalliner Form, daneben elektronenmikroskopische Aufnahmen des porösen Materials
Bildquelle: nature publishing group/Nature Communications

Eine im Bottom-up-Verfahren hergestellte Siliziumschicht kann unter Sonnenlichteinstrahlung dazu genutzt werden, Wasserstoff aus Wasser zu generieren, indem die elektronischen Eigenschaften des Halbleiters modifiziert werden.
Ein Team um Ass.-Prof. Donghai Wang von der Pennsylvania State University, USA, entwickelte ein neues Verfahren zur Herstellung einer porösen Siliziumschicht. Typischerwe...
[ lesen Sie mehr ]

Design-Guide für Mikrofluidik-Chips

08.05.2014

Der Leitfaden gibt Hilfestellung beim Design von Mikrofluidik-Chips
Bildquelle: Microfluidics Consortium

Um Entwicklern den Entwurf von kommerziellen Mikrofluidik-Geräten zu erleichtern, erarbeitete ein Expertenkonsortium einen Leitfaden mit Designvorschlägen und Richtlinien, durch die sich eine großvolumige Produktion einfacher umsetzen lässt.
Aufgrund des erheblichen Bedarfs an Geräten für die schnelle und präzise Identifizierung von Krankheitserregern in Blut, für die Überwachung der Medikamentenwirksamkeit o...
[ lesen Sie mehr ]

TRUMPF vereinbart Joint Venture für 3D-Druck

08.05.2014

Generative Fertigung: Laserauftragschweißen auf einem Werkstück
Bildquelle: TRUMPF

Gemeinsam mit dem größten italienischen Laserhersteller sollen robuste und produktive 3D-Drucker für die Serienfertigung von Metallteilen entwickelt und verkauft werden.
Die TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen, hat ein Joint Venture für die generative Fertigung vereinbart. Partner ist der größte italienische Laserhersteller SISMA S.p.A., der ...
[ lesen Sie mehr ]

CONTROL 2014: Optische Messtechnik sichert Qualität

08.05.2014

Auf der Leitmesse für Messtechnik, veranstaltet vom 6.-9.5.14 in Stuttgart, wird einmal mehr deutlich, dass Qualitätssicherung heute nicht mehr an Optischen Technologien in der Messtechnik vorbeikommt.
Für die Qualitätssicherung in Fertigung und Entwicklung kommen zunehmend Mehrsensorsysteme mit taktilen und optischen Sensoren, Bildverarbeitungssysteme und digitale Mikr...
[ lesen Sie mehr ]

Docter Optics zündet Glaswanne

08.05.2014

Produktion von Linsen und optischen Komponenten aus Glas
Bildquelle: Docter Optics

Der Hersteller optischer Komponenten investierte 15 Mio. € in ein neues Produktionswerk und die modernste Glaswanne der Welt. Mit der Inbetriebnahme entstehen über 70 neue Arbeitsplätze.
In nur 10 Monaten errichtete die Docter Optics Components GmbH ein neues Werk in Neustadt an der Orla, dem Stammsitz der Docter Optics Unternehmensgruppe. Der Hersteller ...
[ lesen Sie mehr ]

Laser machen Wetter

23.04.2014

Verstärktes optisches Filament: Ein toroidaler zweiter Laserstrahl versorgt den hochenergetischen Hauptstrahl mit Energie
Bildquelle: University of Central Florida College of Optics and Photonics

Eine Doppelstrahl-Methode soll hochenergetisches Laserlicht bis in die Wolken führen und Regen und Blitze auslösen.
Laut Forschern der US-amerikanischen University of Central Florida, Orlando, und der University of Arizona, Tucson, könnten die Tage, an denen man sich über das Wetter är...
[ lesen Sie mehr ]

Technologieworkshop 'Sensorik für die Luft- und Raumfahrt'

23.04.2014

Das OptoNet e.V. - Kompetenznetz Optische Technologien veranstaltet am 14.5.2014, 10:00 Uhr -17:00 Uhr einen Technologieworkshop zum Thema 'Sensorik für die Luft- und Rau...
[ lesen Sie mehr ]

Rekordtemperatur für Quantenkaskadenlaser

23.04.2014

Chip mit neun Terahertz-Quantenkaskadenlasern (THz-QCLs) mit unterschiedlichen Gitterperioden; oben und rechts die Golddrähtchen, durch die die Laser elektrisch kontaktiert werden
Bildquelle: PDI

Um die kalte Materie des interstellaren Mediums sichtbar zu machen, brauchen Astronomen Instrumente zum Detektieren von Terahertzstrahlung. In bestimmten Fällen kommen dabei Terahertz-Quantenkaskadenlaser zum Einsatz, welche jedoch nur bei tiefen Temperaturen funktionieren. Physiker des Paul-Drude-Instituts (PDI) haben jetzt einen Terahertz-Quantenkaskadenlaser entwickelt, der bei wesentlich höheren Temperaturen arbeitet als es bisher möglich war. Die neue Entwicklung ermöglicht den Betrieb in deutlich kompakteren Kühlsystemen und reduziert so auch die Hürde für viele weitere Anwendungen.
Die Wellenlängen von Terahertzstrahlung liegen im Bereich zwischen Mikrowellen und Infrarotstrahlung. Sie durchdringt zahlreiche Materialien wie Kunststoff und Kleidung, ...
[ lesen Sie mehr ]

Aus sphärisch wird flach: Metaoberfläche lenkt Wellen

23.04.2014

Prototyp einer Metaoberflächen-Linse und Simulationen der x-Komponenten des elektrischen Feldes bei 9 GHz
Bildquelle: T.J. Cui/Southeast University Nanjing

Chinesische Wissenschaftler entwickelten eine künstliche ebene Oberfläche, die elektromagnetische Wellen wie eine Antenne lenken und fokussieren kann.
Das Forscherteam beschichtete hierfür ein dielektrisches Material mit metallischen, U-förmigen Strukturen und bezeichnete das Bauelement als erste breitbandige transforma...
[ lesen Sie mehr ]

Metamaterialien im Fokus

23.04.2014

Biegeschwingungen wie in (e) und (f) sollen mit Hilfe spezieller Metamaterialien unterdrückt und Seitenwände stabilisiert werden (a) - (d)
Bildquelle: University of Liverpool
Metamaterialien stehen im Blickpunkt intensiver Forschung. Die Möglichkeit optischer Tarnkappen wurde inzwischen gezeigt. Nun will die britische Förderinstitution Enginee...
[ lesen Sie mehr ]

Frequenzkämme für die Hochgeschwindigkeitskommunikation

16.04.2014

Optischer Mikroresonator aus Silizium-Nitrid: Darin entstehen aus Laserlicht die Spektrallinien des Frequenzkammes
Bildquelle: KIT/ J. Pfeifle

Forscher setzen erstmals optische Frequenzkammquellen auf einem Silizium-Chip zur Datenübertragung im Terabit-Bereich ein.
Die in der optischen Kommunikation eingesetzten Wellenlängen-Multiplexverfahren ermöglichen es, auf einem Lichtwellenleiter mehrere Datenkanäle unabhängig voneinander zu ...
[ lesen Sie mehr ]

Röntgenlicht erklärt Grenzflächenphänomen

16.04.2014

Verteilung der Elektronen in einer Lanthanaluminat-Schicht. Rechts: Elektronen wandern in die Grenzschicht
Bildquelle: Michael Rübhausen, Universität Hamburg

Eine neue Röntgenanalyse an DESYs hellen Forschungslichtquellen weist den Weg zu besseren Solarzellen, Supraleitern und Festplatten. Die Arbeit gibt neue Einblicke in die Phänomene an der Grenzfläche zweier Materialien, wo sich völlig neue Eigenschaften ausbilden können.
Mit der Untersuchung hat ein Team um Prof. Andrivo Rusydi von der National-Universität Singapur und Prof. Michael Rübhausen vom Hamburger Center for Free-Electron Laser S...
[ lesen Sie mehr ]

Scheinbar paradoxe Bindung organischer Halbleiter

16.04.2014

Probenträger mit Silberkristall
Bildquelle: Forschungszentrum Jülich

Je stärker die Bindung zwischen den Partnern, desto enger rücken sie zusammen. Das gilt nicht nur für Mensch und Tier, sondern auch für die Welt der Atome und Moleküle. Doch es geht auch entgegengesetzt, wie Wissenschaftler aus Jülich und Graz herausfanden.
Der organische Halbleiter PTCDA bewegt sich von einer Metalloberfläche weg, wenn man ihn mit einem anderen Halbleitermaterial – nämlich Kupferphthalocyanin (CuPc) – misch...
[ lesen Sie mehr ]

Gedruckte Nanokugeln

16.04.2014

oben: Aufgeschmolzenes Silicium bildet Nanopartikel aus, die auf ein Empfängersubstrat fliegen, unten: Laser-gedruckte Si-Nanopartikel in amorpher (rot) u.kristalliner Phase (gelb)
Bildquelle: LZH

Mit ultrakurzen Laserpulsen lassen sich Nanopartikel in vorgegebenen Größen aus verschiedenen Materialien drucken und präzise auf einem Trägermaterial platzieren. Wissenschaftler vom Laser Zentrum Hannover e.V (LZH) konnten perfekt runde Silicium­-Nanopartikel herstellen und anordnen.
Wissenschaftler am LZH konnten erstmals perfekt runde Silicium-Nanopartikel mit einem Durchmesser von 165 nm in geordneten Feldern herstellen. Bei dieser neuartigen Metho...
[ lesen Sie mehr ]

Jury-Sitzung zum Berthold Leibinger Innovationspreis 2014

09.04.2014

Berthold Leibinger Innovationspreis 2014

8 Finalisten präsentierten ihre innovativen Entwicklungen einer hochkarätigen Jury, die sich die Bewertung der breitgefächerten Arbeiten nicht leicht machte.
Insgesamt waren 30 Bewerbungen in diesem Jahr für den von der Berthold Leibinger Stiftung alle zwei Jahre international ausgeschriebenen Innovationspreis eingegangen. Mit...
[ lesen Sie mehr ]

Investitionschancen in den Photonik-Markt

09.04.2014

Die internationale Business Partnering-Veranstaltung ‚Invest in Photonics 2014‘, bei der Venture-Capital-Investoren einen Einblick in die Investitionschancen auf dem Photonik-Markt erhalten, findet vom 9. - 10. Oktober im französischen Bordeaux statt.
Die Veranstaltung hat bei den vergangenen Jahren jungen, innovativen Unternehmen der Photonik-Branche in der Early-Stage-Phase die Beschaffung von Finanzierungsmitteln in...
[ lesen Sie mehr ]

TRUMPF gründet eigene Bank

09.04.2014

Die weltweit erste Universalbank für den Maschinenbau soll Angebote für Kunden und Mitarbeiter bieten. Der Laser- und Werkzeugmaschinenbauer TRUMPF hat eine eigene, mit a...
[ lesen Sie mehr ]

Mehr Meldungen

| 1 | | 2 | | [3] | | 4 | .... | 99 |


Photonik mobil


Stets informiert:

Die mobile Version von Photonik für iPhone, Blackberry etc. unter:

www.photonik.de/
mobil

Photonik-Newsletter

Möchten Sie den Photonik-Newsletter per eMail erhalten?
Dann klicken Sie bitte hier.