Heftarchiv - Photonik

BIOPHOTONIK 01/2017

Cover
Bild: AT-Fachverlag
Editorial

Technik, die Geschichte schreibt

Schon älter als ein Viertel Jahrhundert, aber noch nicht in die Jahre gekommen – Optische Kohärenztomografie (engl.: Optical Coherence Tomography, OCT). Es ist ein hauptsächlich in der Medizin zum Einsatz kommendes Untersuchungsverfahren, bei dem Licht geringer Kohärenzlänge mit Hilfe eines Interferometers zur Struktur- und Dimensionsmessung mehr...

Forschung & Entwicklung

Hyperspektrale IR-Nanobildgebung

Ein spektroskopisch-mikroskopisches Verfahren mit neuer Anregungsquelle ermöglicht deutlich schnellere Hyperspektral-Infrarotspektroskopie in höchster Ortsauflösung. mehr...

Mikroskopischer Blick auf Achillessehne

Lichtmikroskopische Untersuchungen geben Hinweise auf biochemische und biomechanische Prozesse in der Kontaktzone zwischen Knochen und Sehne. mehr...

Visualisierung des Sehvorgangs

Mittels optischer Kohärenztomographie gelang ein wichtiger Schritt zur quantitativen Vermessung der primären Sehvorgänge mit bisher kaum erreichbarer Präzision. mehr...

Molekulare Schalter für superauflösende Mikroskopie

Das zielgerichtete Schalten einzelner photochromer Moleküle eröffnet neue Möglichkeiten, um die Strukturen auch von biologischen Systemen aufzuklären. mehr...

Quantenpunkte spüren Krebszellen auf

Metastasen von Tumoren lassen sich mit einer neuen Methode mittels fluoreszierender Nanokristalle leichter aufspüren. mehr...

Bindungskraft von Muskeln messen

Mithilfe einer optischen Pinzette wurden die Kräfte gemessen, die zwischen den Muskelbausteinen im Herzen wirken und den Muskel so stabilisieren, dass das Herz ein Leben lang funktioniert. mehr...

Blick ins „Auge der Pflanze“

Pflanzen verfügen über einen biologischen Photorezeptor in Form eines Proteins, mit dem sie Helligkeit wahrnehmen. mehr...

Auflösungsgrenze verbessert

Es galt lange Zeit als unmöglich: Ein neues Fluoreszenzmikroskop kann erstmals Moleküle trennen, die nur Nanometer voneinander entfernt sind. mehr...

Quantenmechanik trifft auf Biologie

Innerhalb des Projekts „A Quantum Beat for Life“ soll untersucht werden, ob lebende Organismen quantenmechanische Effekte zur Photosynthese nutzen. mehr...

UVA- und UVB-Schutz aus der Natur

Eine neue Familie von UV-Filtern ist von natürlichen Substanzen aus Algen und Blaualgen inspiriert. mehr...

Wie sich Zellen bewegen

Mit einer holographischen optischen Pinzette wurden die mechanischen Eigenschaften von Zellen in lebenden Zebrafischembryos untersucht und erstmals mehrere ihrer Bestandteile gleichzeitig beeinflusst. mehr...

Diagnostik bei Alzheimer: neues optisches Verfahren

Zwei optische Methoden wurden kombiniert, um den Stoffwechsel in Mitochondrien sichtbar zu machen. Nicht nur die Alzheimerforschung könnte davon profitieren. mehr...

Bildgebung an unebenen Oberflächen

Die Weiterentwicklung eines massenspektrometrischen Verfahrens ermöglicht die Verteilung von Molekülen auf unebenen Proben sichtbar zu machen. mehr...

Verbesserter Blick auf Molekülschwingungen

Mit präzise abgestimmten Röntgenphotonen lassen sich erstmals Molekülschwingungen vollständig in ihre elementaren Schwingungskomponenten zerlegen. mehr...

Superauflösungsmikroskopie entschlüsselt Zell-Zell-Kontakt

Neben dem strukturellen Aufbau der Zellkontaktstellen konnte die Lage und Funktion eines stark dehnbaren Proteins exakt bestimmt werden. mehr...

Biologische Systeme mit Lichtschalter

Das dreidimensionale Wechselspiel von Rotlichtrezeptoren und enzymatischen Effektoren funktionell zu charakterisieren ist möglich. mehr...

Zellulärer Stoffwechsel mit lichtgesteuerten Explosionen studiert

Mit künstlichen Vesikeln in Zellenimitaten aus Polymeren kann die Funktionsweise von Organellen in echten Zellen nachgebildet und erforscht werden. Dazu werden die Vesikel mit Laserlicht zerschossen. mehr...

Lichtgesteuerter Neurorezeptor hemmt chronische Schmerzen

Mittels „optischen Schalters“, der an Schmerzrezeptoren im Gehirn lebender Mäuse angebracht wurde, ließ sich chronischer Schmerz mit Licht ein- und ausschalten. mehr...

Verbesserte Datenauswertung für präzise Diagnostik

Die Weiterentwicklung mathematischer Techniken zur verbesserten Datenauswertung aus medizinischen bildgebenden Verfahren soll künftig eine präzisere Diagnostik ermöglichen. mehr...

Photosynthese in Urzeit-Mikroben

Bereits vor der evolutionären Entwicklung der Photosynthese befanden sich die genetischen Voraussetzungen in urzeitlichen Lebewesen. mehr...

Superauflösungsmikroskopie ohne Untergrund

Ein neues Verfahren der höchstaufgelösten Fluoreszenzmikroskopie unterdrückt auch den Untergrund der Aufnahme und bietet deutlich bessere Bildqualität. mehr...

Branchen-News

Eröffnung des Shimadzu European Innovation Center

Das innovationsorientierte Center verbindet akademisch-wissenschaftliches und technisches Know-How. Es bringt die Technologien des Unternehmens mit wegweisenden Themen von Experten aus Märkten und Wissenschaft zusammen, um neue Lösungen für die Zukunft zu schaffen. Mit ihrer Forschungskompetenz tragen Wissenschaftler europäischer Universitäten mehr...

Möglichkeiten der Optogenetik

Ein bundesweites Netzwerk zur Optogenetik soll das Potenzial lichtsteuerbarer Biomoleküle in Kombination mit modernster Lichttechnik erschließen. mehr...

Fachartikel

Komponenten

Desinfektion mit sichtbarem Licht – schonende Keimreduktion

Über die keimabtötende Wirkung sichtbaren Lichts wurde bislang kaum berichtet. Die Entwicklung der LED-Technik für geeignete VIS-Lichtquellen ändert das nun. mehr...

Medizintechnik

Optische Biopsietechnik photonisch integriert

Die Optische Kohärenzinterferometrie ist bereit für eine vollständige Integration in einen photonischen Schaltkreis unter Verwendung planarer Optiktechnologie. mehr...

Laser in Life Sciences

Effizient und schonend mit dem Laser transfizieren

Die Goldnanopartikel vermittelte Lasertransfektion ermöglicht es, eine Vielzahl von Zelllinien sowie Primär- und Stammzellen effizient und schonend zu transfizieren. mehr...

Medizintechnik

In vivo-Hautkrebsdiagnose mit optischer Kohärenztomographie

Der Befund von Hautkrebs mittels Biopsie ist aufwendig und anfällig für Fehldiagnosen. Der Einsatz optischer Bildgebungstechnologien könnte die diagnostische Genauigkeit signifikant verbessern. mehr...

Anwendungsberichte

Komponenten

Hyperspektral-Kameratechnik für Life Sciences

Ein neues Kamerakonzept kombiniert Vorzüge eines Linienscanners mit denen einer Snapshot-Bildaufnahme, wobei die Scan-Bewegung systemintern erfolgt. mehr...

Laser in Life Sciences

Neue Faserlasertechnik für Präzisionschirurgie

Fortschritte bei Thulium-dotierten (Tm3+) Fasern haben einen neuen, gütegeschalteten 16-Watt-Faserlaser mit 1940 nm ermöglicht. mehr...

Produktberichte

Spektroskopie

Paralleler Einsatz mehrerer Messköpfe

Die PSS-Systeme sind Diodenzeilen-Spektrometer mit innovativem Transmissions-Gitter für eine hohe Empfindlichkeit, besonders kurze Messzeiten und einem sehr geringen Streulicht-Anteil. Die NIR- und SWIR-Spektrometer werden nun im Multi-Channelbetrieb angeboten. Die Multiplexer bieten 2 bis 9 Kanäle und lassen damit ebenso viele Messköpfe mehr...

Bildgebung

Spezialkamera zur Hautkrebsdiagnostik

Mithilfe der FotoFinder medicam 1000 können hochauflösende klinische und auflichtmikroskopische Bilder in Full-HD erstellt werden. Die Kamera bildet Hautstrukturen noch detaillierter und schärfer ab als Vorgängermodelle. Die Zoomoptik mit Autofokus ermöglicht höhere optische Vergrößerungen bis zu 140-fach bei stufenlosem Zoom bereits mehr...

Komponenten

Umgebungslichtsensor für Wearables

Der ALS-PD50-42C ist ein für eine Wellenlänge von 550 nm optimierter Umgebungslichtsensor mit einer Sensorfläche von 8,1mm2, der eine niedrige Fehlerrate bei der Signalverarbeitung und einen hohen Wirkungsgrad aufweist. Die neue Komponente eignet sich ideal zur Erkennung von Pulsfrequenzsignalen durch tragbare Elektronik (Wearables) mehr...

Spektroskopie

Mini-Spektrometer

Die Module der SE-Serie von OtO Photonics haben eine spektrale Auflösung von bis zu 0,2 nm und eine gute Streulichtunterdrückung von 0,01 %. Die SE-Serie ist im Spektralbereich von 180 nm bis 1100 nm verfügbar. Die Wellenlängenstabilität liegt bei 0,027 nm/°C. Alle Module besitzen eine ARM9-CPU zur Berechnung von Farbparametern sowie mehr...

Messtechnik

Lichtmikroskop und Massenspektrometer vereint

Das iMScope TRIO ist in der Lage, Bilder aus dem Lichtmikroskop mit Bildern der molekularen Verteilung zu überlagern, die mittels Massenspektrometrie durch Ionisierung bei Atmosphärendruck erhalten wird – ermöglicht durch eine Auflösung von 5 μm oder weniger. Die IT-TOF-Funktion kombiniert die MSn-Fähigkeit der Ionenfallen (IT)-Massenspektrometrie mehr...

Messtechnik

Hochleistungs-Infrarotkameras

Die MWIR-Hochgeschwindigkeitskamera X6800sc nimmt Wärmebildvideos mit einer hohen Auflösung von 640 x 512 Pixeln und einer vollen Bildrate von 502 Bildern pro Sekunde auf, die sich bis zu einer Laufzeit von knapp einer Minute verlustfrei im kamerainternen RAM speichern lassen. Die A8200sc liefert MWIR-Wärmebilder mit einer Auflösung mehr...

Mikroskopie

Software-Update

Die aktuelle Version 1.16 der Bildanalysesoftware cellSens ermöglicht mit der Funktion Instant Multiple Image Alignment die automatische Aufnahme von Panoramabildern mit manuellen Mikroskopen. Darüber hinaus erlaubt die erweiterte Unterstützung für die neueste Hardware eine verbesserte Bildgebung an lebenden Objekten. Die Aufnahmen mehr...

Mikroskopie

Kameras mit CMOS-Sensoren

Die Microscopy ace 3.2 MP und Microscopy ace 5.1 MP sind mit Sony Pregius-Sensoren bestückt, die Bildwiederholraten von bis zu 55 Bildern pro Sekunde liefern. Insgesamt liefern die Kameras eine Bildqualität wie sie zuvor nur mit CCD-Kameras erzielt werden konnte, jedoch bei geringerer Kameratemperatur und höherer Bildwiederholrate. Die mehr...

Bilgebung

Vier neue USB 3.0 Industriekameras

Die Modelle UI-3070CP und UI-3270CP mit dem 1/1.8“ Global Shutter CMOS Sensor IMX252 bzw. IMX265 von Sony haben eine Auflösung von 3,2 MP. Die UI-3070CP erreicht bei voller Auflösung bis zu 134 fps (Full HD mit bis zu 187 fps). Sie ermöglicht 16-fach Multi AOI und Langzeitbelichtungen bis 27,3 Sekunden – für Anwendungen in den Bereichen mehr...

Laser

Durchstimmbarer Infrarot-Laser

Der SensAline ist ein Type-I-Galliumantimonid-Halbleiterlaser von Brolis ­Semiconductors. Er bietet nicht nur eine niedrige Reflexion von < 0,00005 an der Frontfacette, sondern auch eine hohe Verstärkerleistung. Der Chip befindet sich mit einem TEC und einem Stromtreiber in einem Gehäuse. Zudem wird der Winkel eines Gitters justiert, mehr...

Messtechnik

Miniaturisierte Zweikanaldetektoren

Die Aperturöffnung der beiden Zweikanaldetektoren LRM-102 und LRM-202 im TO46-Gehäuse misst 6 mm2. Die IR-Filter befinden sich direkt über dem pyroelektrischem Element im Zentrum der Detektoren. Dies führt dazu, dass die optischen Kanäle nah beieinander liegen, sich der optische Durchsatz erhöht und ein großer Signal-Rausch-Abstand entsteht. mehr...

Messtechnik

Topographienachführung für Raman Imaging

Das im Mikroskop integrierte optische Profilometer TrueSurface, eine Kombination aus Oberflächenanalyse und spektraler Raman-Aufnahme ermöglicht topographisches Raman Imaging auf rauen und unebenen Proben. Mit dem neuen TrueSurface können topographische 3D-Raman-Aufnahmen noch schneller und benutzerfreundlicher in einem Messvorgang erzeugt werden. Mit mehr...

Laser

Gepulster 560 nm-Laser

Der Laserkopf LDH-P-FA-560 mit Faserverstärker emittiert Laserpulse bei 560 nm Wellenlänge bei einer optischen Durchschnittsleistung von > 3 mW und einer Pulsfrequenz von 40 MHz mit Pulsweiten bis hinunter zu 40 ps. Der Laser ist kompatibel zu allen Lasertreibern der PDL-Serie. Der Freistrahlausgang kann optional in eine optische mehr...

Komponenten

Software für die hyperspektrale Bildgebung

Die Software ImageLab von EPINA wertet Daten unterschiedlicher spektroskopischer Bildgebungsverfahren aus. Mit Hilfe von multivariaten statischen Methoden lassen sich hyperspektrale Bilddaten analysieren, klassifizieren und mit Kartierungen physikalischer Eigenschaften oder hochaufgelöste Farbfotografien verknüpfen. Eine modulare Architektur mehr...

Komponenten

Infrarot-LED für biometrische Sicherheit

Die kompakte IRED SFH 4796S leuchtet die Gesichtspartie homogen aus und sorgt für eine hohe Bildqualität. Erreicht wurde dies durch die Anpassung der internen Reflektoren und Linsen. Eine Stärke liegt darin, dass es trotz niedriger Bauteilhöhe enge Abstrahlwinkel von ± 40° ermöglicht. So kommt das erzeugte Licht genau dahin, wo es für mehr...

Laser

Multi-Lasersystem für Mikroskopieanwendungen

Das System iChrome CLE vereint vier unterschiedliche Laserquellen in einem Gehäuse und liefert jeweils bis zu 20 mW Ausgangsleistung bei den Wellenlängen 405, 488, 561 und 640 nm. Dabei sind alle integrierten Laser mit Hilfe einer einheitlichen Schnittstelle ansteuerbar. Hierfür stehen analoge und digitale Eingänge, sowie Anschlüsse mehr...

Spektroskopie

Lichtquelle und Küvettenhalter in einem Gerät

Das FLAME-CHEM Spektrophotometer-System vereint ein kompaktes Flame Spektrometer für den UV/Vis- (200 – 850 nm) bzw. Vis/NIR-Bereich (350 – 1000 nm) mit einem direkt am Spektrometer zu befestigendes Lichtquellen-Küvettenhalter-Modul. Die vorkonfigurierten FLAME-CHEM Meßgeräte eignen sich für regelmäßige Extinktions- und Transmissionsmessungen mehr...

Komponenten

Dichroitische Fluoreszenzfilter

Bei den neuen hochqualitativen Fluoreszenzfiltern der TECHSPEC-Serie wurde besonderer Wert auf die Oberflächengenauigkeit, die transmittierte Wellenfront und die Oberflächenqualität gelegt. Sie eignen sich für die Fluoreszenzmikroskopie oder für Bildverarbeitungsanwendungen mit hoher Vergrößerung. Es sind 26 Versionen mit Grenzwellenlängen von 409 bis mehr...

Komponenten

Sensor Entwickler-Kit

Mit dem SPM64 bietet der Schweizer Halbleiterhersteller ESPROS PHOTONICS ein weiteres Produkt basierend auf dem eigenen Backside Illumination (BSI) Fertigungsprozess an. Das Sensor Entwickler-Kit ist für den sichtbaren Wellenlängenbereich (400 – 900 nm) und für den nahen infraroten Bereich (775 – 1075 nm) erhältlich. Mit einem 8x8 Pixel mehr...

Laser

Medizinprodukte UDI-konform lasermarkieren

Die neue Komplettlösung für das Markieren von Medizinprodukten besteht aus dem Markierlaser TruMicro Mark 2000 und einem UDI-Software-Modul (Unique Device Identification) auf Basis der Markiersoftware TruTops Mark. Der Nutzer kann wählen, in welchen der drei UDI-Standards seine Daten überführt werden sollen. Mit dem optionalen Bildbearbeitungsmodul mehr...

Bildgebung

Bildsensor für digitale Röntgendiagnostik

Der KAF-09001 ist mit einer gegenüber dem KAF-09000 verbesserten Ausgangsarchitektur ausgestattet, die einen hochempfindlichen Videomodus unterstützt. Dieser vereinfacht die Patientenpositionierung vor dem Röntgengerät, während die Person nur der minimalen Strahlungsdosis ausgesetzt sein muss. Der CCD-Sensor umfasst 9 Megapixel bei mehr...

Service

Fluorescence Microscopy - From Principles to Biological Applications

Ulrich Kubitscheck Wiley-VCH Mai 2017 496 Seiten, 226 Abbildungen, Hardcover 149,00 € ISBN: 978-3-527-33837-5 mehr...

Multiphoton Microscopy and Fluorescence Lifetime Imaging

Karsten König Walter de Gruyter Juni 2017 400 Seiten, 200 Abb, geb. 119,95 € ISBN: 978-3-11-043898-7 mehr...

Alle Hefte ab 2015Zum Heftarchiv

XING

Folgen Sie PHOTONIK auch auf XING

Aktuelle Ausgabe
Cover
Ausgabe 04/2017

Aktuelle Ausgabe BioPhotonik

BioPhotonik 02/2017

Weitere Titel

Photonik ist Fachorgan für:

Termine

31.10.2017 - 31.10.2017
Mikrostrukturierung und ihre Anwendungen in Technik und Life science
Details »
06.11.2017 - 06.11.2017
Photonik 4.0 – Optische Gesundheitstechnologien
Details »
07.11.2017 - 07.11.2017
Augmented Reality
Details »
08.11.2017 - 08.11.2017
F.O.M.-Konferenz 2017
Details »
13.11.2017 - 16.11.2017
MEDICA 2017

Weltleitmesse der Medizinbranche

Details »